IMG_9314

Liangshan Waterfall trip

Neue Lage – (für mich) sind’s noch 11 Tage😀

Momentan versuchen wir noch so viel wie möglich hier rund um Kaohsiung zu erleben und die restliche Zeit noch so gut es geht auszunutzen. Gesagt – getan!
Am Freitag haben wir bereits unser zweites Uni-Fach abgeschlossen und sind danach mit unserem Freund Jack und mit Candice zum berühmten „Liangshan Waterfall“ ca. eine Stunde entfernt von uns gefahren. Der Wasserfall ist eine ziemliche Attraktion für Taiwanesen und Touristen und deshalb ist es absolut nicht ratsam am Wochenende hinzufahren.

Weiterlesen

Photo 26-05-15 15 27 02

2 weeks to go!

Ja, es stimmt – in genau 14 Tagen sind wir schon auf dem Weg zum Flughafen richtung Taipei und fliegen heimwärts. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! Die 125 Tage in Asien sind bald auch schon vorbei und wir können es kaum glauben. Aber bis es so weit ist, haben wir auch noch einiges zu erledigen und freuen uns darauf, die letzten Tage gemeinsam mit unseren Buddies und Freunden hier zu verbringen.

Weiterlesen

Photo 28-05-15 14 00 38_Panorama

AWESOME SINGAPORE!

Die Fotos von meinem Besuch bei der ersten großen Sehenswürdigkeit, den Gardens, habt ihr wahrscheinlich bereits gesehen, aber das war noch lange nicht alles, was ich am ersten Tag in Singapur gemacht habe. Singapur hat noch so viel mehr zu bieten!
Da ich ja am ersten Tag schon SEHR früh angekommen bin, nutzte ich natürlich den ganzen Tag, um mir so viel wie möglich anzuschauen!

Weiterlesen

Photo 28-05-15 09 12 03

SINGAPORE – Gardens by the Bay

Wie ja schon viele von euch mitbekommen haben, war ich voriges Wochenende für vier Tage in Süd-Ost-Asien unterwegs. Bereits viele Monate vor meinem Auslandssemester wusste ich, dass ich uuuunbedingt nach Singapur will! Ich habe schon so viel Gutes über diese Stadt gehört und auch viele Bilder gesehen – was meine Entscheidung nur bestärkte. Und auch die Bilder von Kathi und Lisa, meinen Studienkolleginnen, die in Singapur ihr Auslandssemester verbrachten, waren soo gut, dass ich es kaum mehr erwarten konnte, diese Stadt zu besuchen. Leider ging es sich nicht aus, dass ich bis Ende April nach Singapur kam und danach waren Lisa und Kathi bereits schon zu Hause – aber egal, das hielt mich nicht davon ab : )
Ich buchte also meinen Flug und meine Unterkunft und aaaab gings nach Singapuuuuur!

Weiterlesen

Auf der Uni

Der ganz normale Wahnsinn…

…… NICHT!

Also, was war los in den letzten Tagen? Nicht so viel, würde ich sagen. Wenn wir nicht gerade auf der Uni sind, ist nicht ganz so viel los. In den beiden vergangenen Wochen hatten wir jeden Donnerstag jeweils für zwei Stunden immer einen Vortrag, der von unserem IMBA department organisiert wurde. Einmal kam ein Engländer von der britischen Wirtschaftskammer in Taipei zu uns auf die Uni und der Vortrag war echt gelungen – man muss wissen, dass die ganze Präsentations-Fähigkeit hier ziemlich fehlt, und alle gar nicht bis ganz wenig präsentieren können und es immer eher mehr „ablesen“ ist. Jedenfalls war es wirklich sehr angenehm ein schönes british English zu hören und kein stotterndes Englinesisch😛

Weiterlesen

top weather

SEOUL – one more day ;)

Wie es die Überschrift schon verrät, hatte ich einen Tag länger Zeit in Seoul, um diese meega Stadt zu erkunden. Ich hab wirklich keine Ahnung, wie es dazu kommen konnte, aber jedenfalls hab ich Schussel es totaaal mit dem Datum verhaut. Am Samstag, gegen Nachmittag, wollte ich nämlich ganz easy in einem Café, in dem ich WLAN hatte, meinen Rückflug einchecken, um mir das ganze Prozedere dann am Flughafen zu ersparen. Eingeloggt wunderte ich mich dann über China Airlines, dass ich noch kein E-Mail mit der Aufforderung zum Online Check-in bekommen habe. Nichtsdestotrotz hatte ich meine Flugnummer abgespeichert und probierte es dann selbst, dass das dann abgeschlossen ist. Als ich mich dann mit meiner Flugnummer eingeloggt habe, sehe ich jedoch, dass mein Rückflug erst am Montag ging, und der 11. anstatt der 10. Mai war. What? Hmm. Was mach ich jetzt? Ich hatte ja für die Sonntagnacht keine Unterkunft mehr gebucht. Hmmm..

Weiterlesen

IMG_8399

SEOUL #3 – on the border to North Korea!

Jaja, am dritten Tag waren wir ganz schön knapp dran! Knapp dran an Nordkorea, der Diktatur und einem Land, in dem es kürzlich ziemlich zugegangen ist!

Schon vorab fragte mich Andreea, ob ich denn nicht Lust hätte, eine Tour zur „Demilitarized Zone“ Südkoreas zu unternehmen. Für mich klang es ziemlich spannend und natürlich machten wir uns dann am Samstag Vormittag gemeinsam mit einer Freundin von Andreea (Austauschstudentin aus Kirgistan) auf in den Norden, zur Grenze.

Weiterlesen

DSC_0072

SEOUL – day #2

Am zweiten Tag verabredeten wir uns für 9 Uhr, um dann gemeinsam am Campus von Andreeas Uni zu frühstücken. Angeblich sollte es dort koreanisches Frühstück geben, was dann aber nicht so war und wir aßen dann in einem kleinen, feinen Café. Davor spazierten wir aber noch über den Campus und er war echt schön!! Die Bauweise der Gebäude erinnerte irgendwie stark an Europa und auch jedes der einzelnen Gebäude war irgendwie anders.

Weiterlesen