Let’s call it home for a while…

Ja, so schnell vergeht die Zeit und die erste Woche in Kaohsiung ist auch schon  fast vorbei. Wahnsinn!

In dieser Woche ist so viel passiert, wir haben so viel gesehen, erlebt, gekostet und erfahren. Wir haben unser  Studentenheim-Zimmer bezogen und eingerichtet, uns auf der Uni „vorgestellt“, die erste Vorlesung besucht, die nächste Umgebung besichtigt und einige tolle neue Lokale ausprobiert.
Das Wetter spielte diese Woche gott sei Dank immer mit und wir hatten durchschnittlich um die 27°C und Sonnenschein. Dadurch, dass wir den Scooter von Susans Bruder bis Juni ausborgen können und damit unterwegs sind, sind wir viel mobiler und unabhängig von jeglichen Öffis. So können wir uns viel anschauen und beliebig lange unterwegs sein.

Mein Zimmer: klein und fein

Ausflug zum Lotus Bond:

Das erste Mal auf der NKFUST:

verschiedene chinesische Köstlichkeiten:

kurz nach Sonnenuntergang das erste Mal am Meer:

Ausflug zum Affenberg (nein – kein Zoo, ja – sie laufen frei herum 😛 wir und die Affen )

Das wars fürs erste 🙂

Bis bald,

eure Sandra

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s